Eurobike 2024 – Und wie sieht es bei euch so aus?

Eurobike 2024 – Und wie sieht es bei euch so aus?

Zum dritten Mal lud die Eurobike nach Frankfurt, zum dritten Mal waren wir vor Ort dabei. Während die Zeiten nicht nur in der Radbranche stürmischer Natur sind, so herrscht doch innerhalb unserer Community, die sich wie wir viel mit besonderen Rädern und ausgewähltem Zubehör beschäftigt, eine positive Stimmung. Gravelbike und Rennrad begeistern immer mehr, Cargobikes und Falträder sind sexy, Sport und Mobilitätswandel fahren gerne und immer öfter Hand in Hand. 

Knapp 90 der 1900 Aussteller landeten im Vorfeld auf unserer durchaus ambitionierten „Da wollen wir hin“ – Liste, um einerseits unsere Neugier nach neuen Produkten und Ideen zu befriedigen, auf der anderen Seite unsere Partner zu treffen, die wir selten im Tagesgeschäft im Laden begrüßen können, weil die Zeit zu knapp oder die Entfernung zu groß ist.

Am Ende blieben zu viele Kästchen unserer Wunschliste offen, einige Aussteller wurden nur gestreift, aber die Hallen sind groß und voll, die Wege daher weit und einige Gespräche waren zu unserem Vergnügen auch länger als geplant. Zwei Tage vergehen aauf einer spannenden Messe immer schneller als gedacht.

Doch unser Netzwerk hat sich erneut vergrößert. Veranstaltungen wie das Women in Cycling-Breakfast, Gunnar Fehlaus Graveltalk, die Fahrstil-Trendlounge oder das großartige Get-Together von Jon und Bregan im African Queen bringen Menschen mit gesteigerter Begeisterung für das Fahrrad zusammen, für die der Blick auf wirtschaftliche Rahmenbedingungen wichtig, aber nicht Triebfeder ihres Handelns ist. 

We’re not in it for the money, we’re in it, because we love it.

Wir müssten hier viel mehr Namen und Marken auflisten, aber wir nennen mal ein paar stellvertretend für zwei Tage mit vielen Schritten, zahlreichen Einflüssen und Gesprächen und endlosen positiven Eindrücken. Schön, dass wir uns sehen durften: Classified, Ritchey, Paul Lange & Shimano, Schwalbe, Velonauten, Mikalon, Elite, Open Cycle, Cadex, Megamo, Swift, Crank Communication, TwoToneAms, Campagnolo, TRP, Merida, wahoo, Feedback Sports, Lupine, Fidlock, Orbea, Abus, Café Du Cycliste, Zefal, Stans, Cyclingworld, Parlee, Karl von Drais, Brompton, Omnium, Hunt, VAR, Feschd, Grofa, Scope, Quoc, Sports Nut, Lezyne, SRAM, Old Man Mountain, Trickstuff, Fizik, u.v.m.

Wir sehen uns... hoffentlich bald wieder.

Kerstin und Carsten 

← Alter Post


0 Kommentare

Kommentieren