Über Stock, Stein und Rhein – Schotter Kies & Moos 2019

Ihr Gravelistas und Schotterkönige, Heldinnen der unbefestigten Wege und Prinzen der Waldautobahnen – es darf wieder geschottert werden. Am Sonntag, 01. September ab 08:00 Uhr. Zwei Strecken, 70 und 120 Kilometer lang. Eine Verpflegungsstation unterwegs. Und nach der Rückkehr zur Mütze warten wir auf Heldengeschichten, Snacks, lecker Uerige und einen entspannten Ausklang eines Tages.

Der Modus – entspannt & freundlich

Wie im letzten Jahr geht ihr wieder als kleine Gruppe von 2 bis 6 Fahrer/innen auf die Reise. Im Abstand von jeweils drei Minuten. Aber Achtung: SKM ist kein Rennen, es gibt keine Zeitnahme, sondern es geht darum, einen tollen Tag oder zumindest ein paar tolle Stunden auf dem Rad zu verbringen.

Eines der schönsten Dinge war im letzten Jahr, dass anscheinend alle Kontakte mit Spaziergängern, Hundebesitzern, Wanderern und anderen Radfahrern auf den Strecken ohne Klagen und Misstöne abliefen. Bitte bewahrt diesen Spirit, zeigt eure gute Laune und vermeidet Stress und Streitereien. Ein freundliches Hallo ist bekanntlich immer der Auftakt zu einem netten Miteinander.

Die Strecken – schön und schöner.

Die 120 Kilometer lange Strecke orientiert sich an der vielgelobten Runde vom letzten Jahr, hat aber etwas mehr Streckenanteil im hügeligen Terrain inklusive fieser kleiner Rampen bekommen. Dafür erwarten euch weniger flache Abschnitte am Ufer des Rheins entlang. Wir haben den Schotter-Anteil so hoch wie möglich gesetzt, aber es gibt bei beiden Routen auch Wegstrecken über befestigten Untergrund. Wir haben jedoch darauf geachtet, dass der dann möglichst schlecht ist.

Die 70 Kilometer lange Runde ist gegenüber der langen Runde deutlich entschärft und eignet sich auch für Schottereinsteiger/innen. Hier gibt es weniger Höhenmeter, weniger steile Auf- und Abfahrten. Doch keine Angst, wir haben uns auch bei dieser Strecke viel Mühe gegeben, ihr bekommt viele schöne Einblicke auf die unbefestigten Wege des Düsseldorfer Umlandes, nur halt deutlich kürzer als bei der langen Runde.

Beide Strecken haben eine Schnittstelle, an der wir eine Verpflegungsstation aufbauen, ihr bekommt Wasser, ein paar Snacks, einfach etwas Energie und kleine Leckereien im Stil der Mütze.

Ihr erhaltet die Strecken als Download per Mail, einige Tage vor der Veranstaltung, zusammen mit ein paar weiteren Infos. Welche Strecke ihr selbst fahrt, könnt ihr natürlich am Morgen kurzfristig entscheiden, ihr müsst euch vorher nicht festlegen.

Und sonst?

Nach der Rückkehr freuen wir uns auf einen lockeren Ausklang des Tages mit Bier, Schorle und ein paar Nudeln bei uns im Hof.

Tickets sind verfügbar via Eventbrite oder direkt in der Mütze. Da der Kartenvorverkauf seit geraumer Zeit läuft, biegen wir dort bald in die Zielgerade ein.

Falls ihr noch kein Ticket habt, hier könnt ihr online zuschlagen.

Wenn ihr nicht aus Düsseldorf seid, kommt am besten mit der Bahn. Der Hauptbahnhof ist mit dem Rad fünf Minuten entfernt, das macht es einfach. Für alle, die mit dem eigenen Wagen kommen müssen: bitte parkt in den anliegenden Parkhäusern, wir haben keine Stellplätze im Hof der Mütze.

Bitte lesen: Die Ankündigung aus dem letzten Jahr.

Und: hier gibt es Bilder und Text zum SKM 2018.

Ein kleines Schmankerl: Unsere Freunde von Ritchey verlosen unter allen Teilnehmer einen WCS Venture Max Lenker, einige Shirts und Caps. Losnummer ist Eure Startnummer. Und wir legen noch den ein oder anderen Preis drauf, lasst euch überraschen.

Wir freuen uns auf einen tollen Tag mit Euch und schicken ein ehrliches Dankeschön an unsere Unterstützer von Wahoo, Ritchey, Biehler und Clif Bar.

Eure Mützencrew

Schotter, Kies & Moos 2019, Sonntag 01. September 2019, 08:00 bis 19:00 Uhr, Schicke Mütze, Talstr. 22-24 Hinterhaus, 40217 Düsseldorf.