Motivationshilfe gefällig? Die Winterschlampenparade ist wieder da.

Drama Text

Als RadfahrerIn freut man sich über schönes Wetter. Kurze Hose, kurzärmliges Trikot, weiße Socken, Sonnenschein und ein gutes Rad: Das passt zur Rennradausfahrt wie die Faust aufs Auge. Aber wir haben auch ein Herz für den Rest des Jahres: graue Wintertage, an denen von morgens bis abends ein Nebeldunst auf den Feldern liegt, der scheinbar alle Laute schluckt. Oder dieser fiese Nieselregen, der immer von vorne kommt, egal in welche Richtung man fährt. Und natürlich diese knackekalten Wintertage, an denen einem die Sonne völlig aufdringlich ganz flach ins Gesicht scheint und man immer geblendet ist, weil sogar die Eispfützen am Straßenrand reflektieren. Auch an solchen Tagen kann eine Radtour Spaß machen. Weil man nicht die Beine faul auf der Couch hochgelegt hat, sondern raus gegangen ist, sich das Winterrad geschnappt und mit den anderen getroffen hat, zwei bis drei Stunden schön gleichmäßig und entspannt über Wirtschaftswege gekurbelt ist, gequatscht hat und sich am Ende irrsinnig auf die heiße Dusche oder Wanne freut.

Morgens (2)

Vor zwei Jahren haben wir mit der Winterschlampenparade eine Reihe erschaffen, die allen Beteiligten großen Spaß gemacht hat. Im letzten Jahr wollten wir uns nicht übernehmen, daher haben wir das ausfallen lassen. Aber in den letzten Wochen haben viele MitfahrerInnen gefragt, ob wir nicht mal wieder was in der Wintermonaten machen können. Und wir sagen doch so ungern nein. Also legen wir los. Außerdem sind wir ja froh, wenn wir selbst den Allerwertesten hoch bekommen. Da ist eine Gruppe, die wartet, eine gute Motivation, sich aus dem warmen Bett zu erheben.

Gruppe 1 sw

Am 1. November geht es los. Jeden Sonntag um 11:00 Uhr vor den Rheinterrassen. Wie vor zwei Jahren. Je nach Wetter 2-3 Stunden, 50 bis 70 Kilometer, größtenteils flach. Entspanntes Tempo. Kein Kaffee, kein Kuchen, kein Brimbamborium. Die Wintergruppe vom Stutenbeiken trifft sich praktischerweise ein Mal im Monat am selben Standort, dann ist das für alle Beteiligten einfacher.

Kommt vorbei, wir freuen uns.

Eure Mützen

Rheinterrasse, Joseph-Beuys-Ufer 33, 40479 Düsseldorf. Sonntag 11:00 Uhr. Ab 1. November 2015. Jede Woche.

Die Veranstaltung bei Facebook findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.